25. Känguru-Wettbewerb der Mathematik...

 

... und über die Hälfte der möglichen SchülerInnen, nämlich 32 der 3. - 10. Klässler, haben in diesem Jahr am Wettbewerb teilgenommen.
Das ist neuer Rekord an der MBS!
Unser Prüfungsraum war bis auf den letzten Platz besetzt, so dass unsere 9. Klässlerinnen sogar auf den Flur ausgewichen sind.
Kleine und größere Kängurus knobelten 75 Minuten lang erfolgreich an ihren Aufgaben.
Dabei können besonderes unsere ungarischen SchülerInnen stolz auf sich sein, mussten sie nicht nur mathematisch knobeln, sondern sich alle Aufgaben vorher zunächst einmal übersetzen. Toll!

 

Drucken

Baja, wir kommen!

 

Wie in den vergangenen Jahren haben unsere SchülerInnen der 9. und 10. Klassen auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, für einige Tage in unserem Mutterhaus, dem UBZ in Baja, zu hospitieren. Unsere Jugendlichen werden die Schule und das Internatsleben kennenlernen. Eine optimale Vorbereitung für einen weiteren Schulbesuch im Anschluss an die MBS. Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen!

 

Drucken

Besuch der deutschen Bühne Szekszard in Kecskemét

 

Organisiert von unserem Deutschlehrer, Herrn Koch, besuchten am gestrigen Abend (19.03.19) unsere SEK I‘ler, zusammen mit ihren LehrerInnen, ein Theaterstück des Ensembles der deutschen Bühne Szekszard. Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière, die Autoren des Stückes, führten uns zunächst mit dem Titel „Der Vorname“ ein wenig in die Irre! Denn, wie der Beginn des Stückes vermuten lies, ging es nicht allein um die heikle Wahl des Vornamens des neuen Babys in der Familie La Chéz. Vielmehr kamen am gemütlichen Dinnerabend sämtliche Geheimnisse, Missverständnisse und Kränkungen in der Familie ans Licht, die die SchauspielerInnen auf sehr amüsante, aber auch ernste Art, darstellten.
Unseren Jugendlichen hat es sehr gut gefallen und wir freuen uns auf den nächsten deutschen Theaterabend im September!

 

Drucken

Einweihung der neuen Laborkittel

 

Eine Säure-Base-Titration ist wohl angemessen, um die neuen Laborkittel einzuweihen.
Das dachten sich auch die SchülerInnen der 9. Klasse und schritten zur Tat.
Nachdem Konstantin, Sude, Maximilian, Vivien, Sophie, Justin, Lili und Sonya zunächst Natronlaugen mit bekannter Molarität gegen Salzsäure titriert hatten, wagten sie sich an eine Probe unbekannter Molarität.
Spaß hat es gemacht und noch besser geschützt sind wir ab heute auch!

 

Drucken

Es ist wieder soweit: Karneval in der Sek I!

 

Die Sek I der MBS in Kecskemét ist im Ausnahmezustand!
Heute, am Rosenmontag, wird gebützt, gefeiert und gespielt was das Zeug hält. Wir waren und sind vorbereitet!
Gestärkt vom leckeren Buffet, lösten die Sek I´ler ein echt schwieriges Karnevalsrätsel ;), tanzten als Paare auf kleiner werdenden Zeitungen und zogen in einer Polonaise durch den zweiten Stock.
Unser aller Dank gilt besonders den SchülerInnen der Klasse 9 und ihren VertrauenslehrerInnen für die tolle Planung und Organisation und natürlich den SchülerInnen der Klasse 7 für den reibungslosen Abbau. Natürlich wurde auch ein Ehrengast geladen: Maximilian Gluitz scheute keine langen Wege und lies es sich nicht nehmen, heute mit dabei zu sein.
Schön war´s!
Eine Frage wäre da noch: Was passiert eigentlich um 12.12 Uhr? :)

 

Drucken