B I E N V E N U E  im Fachbereich Französisch!

Das Fach Französisch wird an unserer Schule ab Klasse 6 als 2. Fremdsprache unterrichtet. Den Rahmenplänen für die Modernen Fremdsprachen im Sekundarbereich I liegt ein gemeinsames fachdidaktisches Konzept zugrunde, das auf dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen basiert. Im schulischen Fremdsprachenunterricht erwerben die Schülerinnen und Schüler über die Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft hinaus Lernstrategien für den lebenslangen Fremdsprachenerwerb.

Warum Französisch lernen?

Das Fach Französisch bringt den SchülerInnen zum einen eine sehr schöne Sprache und deren oft schwierig anmutende Aussprache nahe und zum anderen macht es die Lernenden fit für die Praxis. Ziel beim Erlernen einer neuen Sprache ist die „fremdsprachliche Handlungskompetenz“, d.h. die Fähigkeit sich im Ausland in der fremden Sprache zurechtzufinden, diese Sprache zu verstehen und vor Ort anwenden zu können, beispielsweise für den Alltag in Frankreich, ein Praktikum in frankophonen Ländern oder das spätere Berufsleben, in dem Mehrsprachigkeit und die Fähigkeit in einer anderen Sprache zu handeln inzwischen selbstverständlich sind. Neben unserem Lehrwerk „À Plus!“ kommen u.a. auch CD-Player, Computer und Internet, Filme, Zeitschriften und Lektüren zum Einsatz.

In der Sekundarstufe I werden die folgenden vier Themenbereiche vermittelt:

  • Themenbereich A:

Ich und die anderen (z.B.: Personenbeschreibung, Familie, Freunde, Wohnen, Essen)

  • Themenbereich B:

Der unmittelbare Erfahrungsbereich Jugendlicher (z.B.: Schule, Freizeitverhalten, Erwachsenwerden, Umwelt) 

  • Themenbereich C:

Das öffentlich-gesellschaftliche Leben (z.B.: geographisch-historische Aspekte des Landes, Zusammenleben in der Gesellschaft, multikulturelle Gesellschaft, Ausbildung und Arbeitswelt, Gesundheit) 

  • Themenbereich D:

Der gesellschaftlich-kulturelle Bereich (z.B.: Sitten und Bräuche, kulturelle Aspekte des Landes bzw. ausgewählter Länder der Zielsprache, die Rolle des Französischen in der Welt (Francophonie), Medien)

A bientôt et au revoir!

Drucken