Abschiedsfeier
14.06.2014

Am letzten Samstag vor den Ferien gab es eine große Abschiedsfeier in der Aula. Die Viertklässler und alle Heimkehrerkinder wurden verabschiedet. Außerdem verlässt die Lehrerin Frau Zug nach 5 Schuljahren die Grundschule. Die Schulleiterin Frau Stein bedankte sich ganz herzlich für deren übergroßes Engagement. Mit einem selbstgedichteten Lied und einer Rose verabschiedeten sich die Kinder und das Kollegium.
Liebe Frau Zug, wir werden Sie sehr vermissen!

Drucken


Kooperation Nationalitätenklasse und Klasse 4
11.06.2014

Zum dritten und letzten Mal in diesem Schuljahr besuchte die Nationalitätenklasse die Klasse 4 in ihrem Klassenzimmer. Die Kinder tauschten sich rege über die bevorstehenden Sommerferien aus und freuen sich nun alle gemeinsam auf die freie Zeit.

Drucken


Siegerehrung Malwettbewerb
11.06.2014

Über 100 Kunstwerke wurden beim 1. Malwettbewerb der MBS eingereicht. Auf den Bildern zum Thema "Bewegung" gab es viel zu entdecken: Sportangler, Tänzer, Turner, Fechter, Fußballer, Radfahrer, Reiter... .
In 13 Kathegorien ermittelte die Jury die glücklichen Gewinner.
Im Rahmen einer Siegerehrung wurden nun die Preise übergeben und die Bilder ausgestellt.
Neben einer Urkunde freuten sich die kleinen Künstler über ein T-shirt mit ihrem eigenen, abgedruckten Siegerbild, über einen Schlüsselanhänger, einen Kugelschreiber und einen Kino- bzw. Schwimmbadgutschein.

Drucken


Schnuppertag an der Sek I
10.06.2014

Die Viertklässler besuchten heute die Sekundarstufe I in Kecskemét. Sie durften eine Schulhausführung miterleben und an einer Unterrichtsstunde teilnehmen. Jetzt sind alle bereit für den Wechsel in die weiterführende Schule. Eine Dankeschön an alle beteiligten Lehrkräfte für ihre Bemühungen.

Drucken


Zwei Tage Waldschule
Juni 2014

Die 1. Klasse hat zwei Tage in der Waldschule Vackorvàr verbracht. Es war eine erlebnisreiche, abenteuerliche Zeit für die Kleinsten der MBS. Nach diesem Aufenthalt würden die meisten am liebsten in die Waldschule einziehen. Vom Bogenschießen, bis zur Nachtwanderung, Kraftprobe, Tipibauen und Museumsbesuch... unzählige Aktivitäten machten die zwei Tage unvergesslich.

Drucken